Drucken

Grenzen setzen und achten: Wozu und wie? - Eine lebenslange Herausforderung!

Veranstaltung

Wann:
Di, 6.02.2018, - Di, 27.02.2018,
Termin 1:
Di 06.02.2018, 19:00 - 20.30 Uhr
Termin 2:
Di 20.02.2018, 19:00 - 20.30 Uhr
Termin 3:
Di 27.02.2018, 19:00 - 20.30 Uhr
Wo:
Eisenstadt, Burgenland
Kategorie:
Seminar

Beschreibung

Es liegt in unserer Verantwortung, Grenzen zu setzen und gleichzeitig die uns gesetzten Grenzen zu achten – nicht nur in der Erziehung unserer Kinder, sondern auch im Zusammenleben und im Umgang mit uns selber.

Diesen Fragen stellen wir uns gemeinsam und versuchen mittels Methodenvielfalt gut zu gehende Wege und Lösungen zu finden.

 

Referentin: Mag. Dr. Gerlinde Grübl-Schößwender

Bildungswissenschafterin, Sozial- und Heilpädagogin, Lebens- und Sozialberaterin, Dipl.- Pastoralassistentin, Dipl.- Erwachsenenbildnerin (www.lebensbegleitung.at)

Seminarreihe in 3 Teilen.

Weitere Termine: 20. und 27. Feber 2018.

Max. 16 Teilnehmer/innen.

Freie Spenden sind erbeten.

Anmeldung erbeten bis 1. Feber 2018.

Im Rahmen der „Vernetzten Elternbildung im Burgenland“, gefördert durch das Bundesministerium für Familien und Jugend.

 

Veranstaltungsort und Anmeldung:

Haus der Begegnung
Kalvarienbergplatz 11
A-7000  Eisenstadt

Tel.: +43/ (0) 2682 / 63290
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.hdb-eisenstadt.at


Veranstaltungsort

Standort:
Haus der Begegnung Eisenstadt
Straße:
Kalvarienbergplatz 11
Postleitzahl:
7000
Stadt:
Eisenstadt
Kanton:
Burgenland
Land:
Austria