Logo dieser Seite
Mag.a Dr.in Gerlinde Grübl-Schößwender

Mag.a Dr.in phil. Gerlinde Grübl-Schößwender

Foto von Gerlinde Grübl-Schößwender

Die ersten 25 Jahre meines Lebens verbrachte ich in meinem Geburtsort Zell am See im schönen Pinzgau, einem Teil des Bundeslandes Salzburg. Dort verbringe ich immer noch gerne Zeit mit Bergwandern und Fotografieren.

Foto von Blumen vor einem WasserfallFoto von einer Vase mit BlumenAlmrosen

Fotos, welche ich gemacht habe, sehen Sie in der Slideshow und in diversen Beiträgen. Einige meiner Seminare halte ich im Bildungszentrum St. Virgil in der Stadt Salzburg.

Verheiratet bin ich mit Mag. Herbert Grübl, Sozial- und Wirtschaftswissenschafter. Er kommt ebenfalls aus dem Pinzgau und zwar aus Saalfelden. Meine Kinder, Katharina und Andreas, studieren und arbeiten in Wien.

Foto meiner Familie

  • Erziehungs- und Bildungswissenschafterin
  • Akad. Sozial- und Heilpädagogin
  • Lebens- und Sozialberaterin (psychologische Beraterin)
  • Coach und Supervisorin
  • Persönlichkeits-, Lern- und Entwicklungstrainerin
  • Dipl. Pastoralassistentin
  • Dipl. Erwachsenenbildnerin

und die

Obfrau des Vereins für Familienbegleitung
www.familienbegleitung.at

sowie

Geschäftsführerin des Instituts für Bildungsmanagement
www.institut-bildungsmanagement.at

und arbeite besonders gerne für und mit Menschen und verstehe mich als Person, die ein Stück des Lebensweges mitgeht, daher auch der Name meiner Website: www.lebensbegleitung.at

Eine Begleiterin, mit der manche Schritte leichter zu gehen sind, die aber möglichst selbstständiges „Gehen“, Erlernen von neuen Problemlösungsstrategien und persönliche Entwicklung fördert und unterstützt.

Ich versuche, Hochachtung vor jeder Person zu haben und ihre Einzigartig- und Einmaligkeit, ihre Geschichte sowie ihre jeweilige Gestaltung und Bewältigung des Lebens wertzuschätzen.

Wichtig ist mir, mit zu helfen, dass jede Person die für sie passende Lösung findet. Es geht oft nicht darum, die richtigen Antworten zu geben, sondern die richtigen Fragen zu stellen.

Ich bin der Ansicht, dass nicht jede Methode, nicht jede Lösung für jede Person und jedes Problem passt, sondern Methoden und Lösungen müssen der Individualität des Einzelnen und auch der jeweiligen Problemlage gerecht werden. Daher bemühte ich mich in meinen Ausbildungen viele verschiedene Methoden und Ansätze zu erlernen, um so auf jede einzelne Person individuell eingehen zu können.

Gerne begleite ich auch Menschen in ihrer Entwicklungsgeschichte, suche gemeinsam mit ihnen Ressourcen und neue Fähigkeiten und helfe bei der Stärkung von vorhandenem Potential.

Es geht mir auch darum, dass Personen neue Kraft schöpfen und neue Energie gewinnen können, um belastende – und oft auch unveränderbare - Lebensumstände gut aushalten zu können.

Humor ist für mich sehr wichtig, er ermöglicht oft einen Perspektivenwechsel, eine neue Sicht der Dinge und führt zu kreativen Lösungen.

„Es steckt mehr in dir als du selber glaubst und als andere von dir glauben! – Auf Schatzsuche bei sich selber!“ lautet einer meiner Seminartitel.

Davon bin ich fest überzeugt und freue mich darauf, Sie bei der Suche nach neuen Lebensperspektiven, Bewältigungsstrategien und Lösungsmöglichkeiten mit meinem Wissen und meiner Erfahrung zu begleiten.

Foto von Schneelandschaft in Zell am See Winterlandschaft Zell am See mit weißen Bäumen und Bergen Winterlandschaft, See mit Enten und Schwänen